WebDAV vs. FTP – Ein Vergleich

WebDAV und FTP können beide zur Übertragung von Dateien zwischen Netzwerken über das Internet verwendet werden. Es gibt jedoch nur wenige Informationen über WebDAV, abgesehen von denen, die auf der offiziellen Website zu finden sind. Wie sieht es also mit der Leistung der beiden aus?

WebDAV ist ein Protokoll, das Benutzern die Übertragung und Bearbeitung von Dateien und anderen Daten über einen Webserver ermöglicht. Darüber hinaus kann es für kollaborative Anwendungen wie die Verfolgung von Änderungen und das Sperren von Dateien verwendet werden.

FTP ist eine Abkürzung für File Transfer Protocol, ein einfaches IP-basiertes Netzwerkprotokoll, das die Übertragung von Dateien zwischen Benutzern ermöglicht. Der Dienst basiert in erster Linie auf seiner Server-Client-Architektur, bei der das Client-Programm als Initiator der Verbindung fungiert und, sobald diese Verbindung mit dem Server hergestellt ist, Dateien in Bezug auf den Server sendet und empfängt. Die einzige Sicherheitsmaßnahme ist die Authentifizierung mit einem Klartext-Passwort, was es anfällig für Hackerangriffe und andere Cyber-Attacken macht.

Inhaltsverzeichnis

Warum sollten sie verglichen werden?

WebDAV und FTP werden miteinander verglichen, weil sie die gleiche Aufgabe erfüllen: die Übertragung von Dateien zwischen Benutzern. Sie tun dies jedoch auf sehr unterschiedliche Weise, und dies ist nicht die Hauptaufgabe von WebDAV, was den Vergleich ziemlich schwierig macht. Ein leichterer Vergleich wäre FTP und HTTPS.

Schlussfolgerung

Das Haupthindernis für einen detaillierten Vergleich von WebDAV und FTP ist der Mangel an verfügbaren Informationen, da WebDAV auf dem IT-Markt noch relativ neu ist und sich erst einen Namen machen muss. WebDAV wurde entwickelt, um viel mehr als nur Dateien zwischen Benutzern zu übertragen, einschließlich der Möglichkeit, Dateien zu bearbeiten, was es breiter und vielfältiger macht als FTP, das einen einzigen Zweck und eine einzige Fähigkeit hat.

FAQs

Ist WebDAV schneller als FTP?

Ja, das ist es. Das liegt daran, dass WebDAV im Gegensatz zu FTP, das zwei TCP-Port-Verbindungen verwendet, nur eine verwendet und keine Datenverbindungen für jede Datei herstellen muss, wenn mehrere Dateien an denselben Benutzer gesendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.