Was ist urbane Permakultur?

Permakultur oder permanente Landwirtschaft, die ihren Ursprung in Australien hat, ist ein nachhaltiger Ansatz für die Landwirtschaft, sei es in großem Maßstab oder in einem kleineren städtischen Garten. Jeder, der die Prinzipien der Permakultur anwendet, kann seinen Garten, sein Dach, seine Terrasse oder seinen Balkon in einen nachhaltigen Garten verwandeln, der Lebensmittel produziert.

Ein typischer Ansatz der Permakultur ist zum Beispiel ein Waldgarten, der das Wachstum eines Waldes nachbilden soll. Indem man die Gartenfläche in vier Schichten anlegt, ahmt man die natürlichen Prozesse eines Waldes nach. Zunächst wird eine Baumschicht geschaffen, indem Bäume gepflanzt werden, vor allem Obst- und Nussbäume. Dann pflanzen Sie Sträucher, wie Brombeeren oder andere Obststräucher, die im Schatten gut gedeihen. Die dritte Schicht besteht aus Kletterpflanzen, z. B. Weinreben, die an den Bäumen hinaufklettern können. Die vierte Schicht ist eine Bodenschicht aus Blattgemüse, wie Salat oder Erdbeeren.

Werbung

Die Menschen und die Gemeinschaft sind ein wichtiger Teil des Permakultur-Designs. In der Tat wollen Permakulturisten den Menschen helfen, Teil ihrer Gemeinschaft zu sein und sich für ihre Umwelt zu engagieren. Eines der Ziele der urbanen Permakultur ist es, das Stadtbild grüner und nachhaltiger zu gestalten und den Menschen eine ganzheitlichere Lebensweise zu ermöglichen, auch in der Großstadt. Mit Ideen wie Grauwasseraufbereitungssystemen und der Nutzung von Solar- und Windenergie wollen die Permakulturisten eine Lebensweise schaffen, die die Effizienz erhöht und die Verschwendung minimiert.

Die Permakultur-Bewegung bietet eine Reihe von Kursen an, in denen die Prinzipien des Permakultur-Designs gelehrt werden, die sich auf jede Umgebung anwenden lassen. Jedes Permakultur-Design ist standortspezifisch, so dass Sie mit Hilfe der Permakultur-Prinzipien Ihren Rasen, Ihren Balkon oder Ihre Terrasse in einen nahrungsproduzierenden Permakultur-Garten verwandeln können.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.