Warum Sie in Florida niemals einen Bauunternehmer ohne Lizenz einstellen sollten Teil 1

Archiv

Bauprojekte, ob groß oder klein, haben ihre Kosten, und wenn Geld keine unbegrenzte Ressource ist, werden Sie wahrscheinlich versuchen, diese Kosten zu senken. Aber die Arbeit, die bei Bauprojekten geleistet wird, hat auch einen Wert. Die Beauftragung von Bauunternehmen ohne Lizenz ist zwar kostengünstiger als die Beauftragung von Bauunternehmen mit Lizenz, aber die von ihnen geleistete Arbeit ist möglicherweise von geringerer Qualität, und die Verwaltung der Arbeiten könnte problematisch sein. Dies mindert den Wert der Arbeit für Sie erheblich.

Die Zusammenarbeit mit einem nicht zugelassenen Bauunternehmer ist eine gefährliche Praxis, die dazu führen kann, dass Sie ein fehlerhaftes Bauwerk erhalten, das möglicherweise nicht korrekt gebaut wurde und wahrscheinlich nicht den Vorschriften entspricht. Noch schlimmer ist, dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen können, die weit über die erzielten Einsparungen hinausgehen.

Nachfolgend finden Sie einige Gründe, warum Sie keinen nicht lizenzierten Bauunternehmer beauftragen sollten. Weitere Gründe finden Sie in Teil 2 dieses Artikels.

Unlizenzierte Bauunternehmer führen wahrscheinlich minderwertige Arbeiten aus

Von einem logischen Standpunkt aus betrachtet, haben nicht lizenzierte Bauunternehmer nicht ohne Grund eine Lizenz. Ob sie nun ihr Handwerk nicht so gut beherrschen oder das Geld für die Zulassung nicht ausgeben wollen, sie verhalten sich nicht wie ein seriöses Unternehmen. Da sie nicht von der Zulassungsstelle für die Bauindustrie des Department of Business and Professional Regulation zur Rechenschaft gezogen werden, haben sie nicht den gleichen Druck, ihre beste Arbeit zu leisten. Wenn sie nicht ihre beste Arbeit leisten, erhalten Sie möglicherweise kein gut gebautes Bauwerk.

Im Bundesstaat Florida ist es illegal, einen nicht lizenzierten Bauunternehmer zu beauftragen

Wenn in Florida festgestellt wird, dass ein Bauunternehmer wissentlich einen nicht lizenzierten Bauunternehmer beauftragt hat, kann er mit Geldstrafen und möglicherweise mit dem Entzug seiner Lizenz belegt werden. Außerdem können Arbeiten, die von einem nicht lizenzierten Auftragnehmer ausgeführt werden, sofort gestoppt und neu ausgeführt werden.

Sie sind für Verletzungen verantwortlich, die von einem nicht lizenzierten Auftragnehmer erlitten werden

Viele nicht lizenzierte Auftragnehmer arbeiten ohne allgemeine Haftpflicht- und Arbeiterunfallversicherung. Das bedeutet, dass Sie bei einem Unfall auf Ihrer Baustelle verantwortlich sind und von dem Auftragnehmer verklagt werden könnten.

Werden Sie von einem nicht zugelassenen Auftragnehmer verklagt? Oder versuchen Sie, Schadenersatz von einem Bauunternehmer zu erhalten, der einen Arbeiter ohne Lizenz eingestellt hat? Unsere Anwälte für Bauwesen in Orlando können Ihnen helfen, indem sie Ihren Fall beurteilen und einen Plan zum Schutz Ihrer Interessen entwickeln.

Um ein Beratungsgespräch mit einem angesehenen Anwalt für Bauwesen in Orlando anzufordern, rufen Sie uns bitte noch heute unter 407.378.6575 an oder senden Sie uns unser Kontaktformular zu.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur der allgemeinen Aufklärung. Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung dar, sollen keine Rechtsberatung darstellen und sollten auch nicht als Rechtsberatung für Ihre spezifische Sachlage oder Situation herangezogen werden.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur der allgemeinen Aufklärung. Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung dar, sollen keine Rechtsberatung darstellen und sollten auch nicht als Rechtsberatung für Ihre spezielle Sachlage oder Situation herangezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.