Vanessa Bryant Biografie, Alter, Größe, Ehemann, Nettovermögen

Inhaltsverzeichnis

Amerikanisches ehemaliges Model und wunderschöne Ehefrau des verstorbenen Kobe Bryant, Vanessa Bryant hat sich gerade vor der Welt geöffnet und eine der unglaublichsten Huldigungen überhaupt abgegeben. Sie wurde am 5. Mai 1982 in Huntington Beach, Kalifornien, geboren und hat von klein auf beide Seiten des Lebens kennengelernt: Sonne und Schatten. Bereits im Alter von drei Jahren trennten sich die Wege ihrer Eltern, so dass Vanessa und ihre Schwester Sophie bei ihrer Mutter aufwachsen mussten. Doch nach einigen Jahren heiratete ihre Mutter den Geschäftsmann Stephen Laine und beide nahmen ihren Nachnamen an. So wurde Vanessa Cornejo Urbieta zu Vanessa Laine, obwohl ihr Vater sie nie adoptiert hatte.

Eine unglaubliche Liebesgeschichte:

Sie traf sich mit Kobe zum ersten Mal vor fast 20 Jahren, als Vanessa in der High School studierte. Allerdings war diese Beziehung nicht so einfach, denn Kobes Eltern waren überhaupt nicht überzeugt, weil Vanessa erst 18 Jahre alt war. Die beiden verlobten sich nur sechs Monate nach ihrem ersten Date und heirateten ein Jahr später, am 18. April 2001. Selbst zu diesem Zeitpunkt waren Kobes Eltern nicht da, um den Start in ein neues Leben zu würdigen und abzusegnen, aber es war eine unauffällige Hochzeit, an der nur enge Freunde und sein Kumpel beteiligt waren. Während dieser Zeit war Kobe bereits ein Star und spielte drei Saisons in der NBA, aber er konnte seine Eltern an einem der wichtigsten Tage in seinem Leben nicht mitbringen.

Vanessa & Kobe Bryant Familie:

Die erste Tochter von Kobe und Vanessa, Natalia Diamante, wurde im Januar 2003 geboren und von diesem Tag an akzeptierten seine Eltern diese Beziehung für immer. Alles war geregelt und die Familie führte ein luxuriöses Leben, aber das war nur für eine Weile. Nach sieben Monaten wurde Kobe von einem 19-jährigen Hotelmädchen der Vergewaltigung und der sexuellen Nötigung beschuldigt, und plötzlich waren sein ganzer Charme und sein Ruf wie ein Wimpernschlag zerstört. Das Opfer war jedoch nicht bereit, vor Gericht auszusagen und ihre Identität preiszugeben, so dass die Angelegenheit ein für alle Mal ad acta gelegt wurde. Doch aufgrund der Anschuldigungen erlitt Vanessa 2005 eine Fehlgeburt und brachte 2006 ihr zweites Kind Gianna Maria-Onere zur Welt.

Danach führte das Paar ein Traumleben und genoss das Leben in vollen Zügen, doch wieder einmal machten Kobe’s Art und sein außereheliches Verhalten alles zunichte. Vanessa reichte die Scheidung mit der Begründung ein, dass es unüberbrückbare Differenzen gäbe, verlangte aber das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder, was Kobe auch akzeptierte. Später, am 13. Januar 2013, gab sie in den sozialen Medien bekannt, dass sie ihre Entscheidung rückgängig gemacht und die Scheidung abgesagt hat. Bianka Bella, die zweitjüngste Tochter von Kobe und Vanessa, wurde 2016 geboren und später, am 4. Juli 2019, kam ihre jüngste Tochter Capri zur Welt.

Das Paar war wieder einmal dabei, das Leben zu genießen, aber es scheint, als ob das Schicksal seine Rolle spielte und ihr den größten Schlag bis zum heutigen Tag versetzte. Kobe und ihre Tochter Gianna, auch bekannt als GiGi, verloren ihr Leben zusammen mit sieben anderen bei einem tragischen Hubschrauberabsturz, als sie auf dem Weg zur Mamba Academy zu einem Basketballspiel waren. Es war, als ob ein Berg von Elend und Trauer über sie hereinbrach und ihr Leben plötzlich völlig auf den Kopf stellte.

Kobe Bryant Memorial:

Gerade gestern hat sie bei der Kobe Bryant Gedenkfeier die schönste und zugleich schmerzlichste Ehrung ausgesprochen. Zuerst erinnerte sie sich an ihre Tochter GiGi und sagte,

„Sie war eine unglaubliche Sportlerin. Sie war großartig in Gymnastik, Fußball, Softball, Tanz und Basketball. Gigi war selbstbewusst, aber nicht auf eine arrogante Art und Weise. Sie liebte es, anderen Menschen zu helfen und ihnen etwas beizubringen. In der Schule bot sie den Basketballtrainern der Jungen an, ihnen ein paar Tipps zu geben – zum Beispiel den Dreiecksangriff.“

Danach kam sie auf Kobe und ihre Beziehung zu sprechen und erinnerte sich an ihre Erinnerungen und Geschichten, wie fürsorglich und liebevoll ihr Mann Kobe war! Sie erzählte sogar einige unbekannte Geschichten von ihm, wie zum Beispiel, dass er am Valentinstag und am Jahrestag groß rauskam und ihr sogar einmal dasselbe blaue Kleid aus „The Notebook“ schenkte, das Rachel McAdams trug.

„Ich konnte ihn nicht als eine Berühmtheit sehen, auch nicht nur als einen unglaublichen Basketballspieler“, sagte sie. „Er war mein süßer Ehemann und der wunderbare Vater unserer Kinder. Er war mein. Er war mein Ein und Alles. … Kobe hat mich mehr geliebt, als ich ausdrücken oder in Worte fassen kann.“

Vanessa Bryant Biografie

Realer Name Vanessa Laine Bryant
Geburtsdatum 5. Mai 1982
Alter 37 Jahre
Geburtsort Los Angeles, Kalifornien, U. S.
Nationalität Amerikanisch
Beruf Modell
Religion Christentum
Sonnenzeichen Stier

Vanessa Bryant Größe, Gewicht und Körpermaße

Höhe in Fuß Zoll – 5′ 5″ – in Zentimetern – 165 cm
Gewicht in Kilogramm – 61 kg – in Pfund – 134 lbs
Körpermaße 35-27-36
Brustgröße 34D
Taillenumfang 27
Hüftumfang 36
Schuhgröße 8 (US)
Kleidgröße 6 (US)
Haar Farbe Schwarz
Augenfarbe Dunkelbraun
Körpertyp Schlank
Sexuelle Orientierung Hetero

Qualifikation/Bildung

Schule St. Boniface Parochial School
College Marina High School

Familie

Vater Stephen Laine (Stiefvater)
Mutter Sofia Laine
Schwester Sophie
Bruder keiner

Vanessa Bryant Affären (Beziehungsstatus)

Wie ist der Familienstand von Vanessa Bryant? (ledig, verheiratet, in Beziehung oder Scheidung) Verheiratet
Wie viele Kinder hat Vanessa Bryant? Vier (Natalia Bryant, Bianka Bryant, Capri Bryant und Gianna Bryant)
Hat Vanessa Bryant eine Affäre? Nein
Ist Vanessa Bryant lesbisch? Nein
Wer war Vanessa Bryant Ehemann? Kobe Bryant (1999-2020)

Vanessa Bryant Nettovermögen:

Während ihrer unabhängigen Karriere hat sie in Musikvideos mitgewirkt und sich auch als Model versucht. Es ist klar, dass sie vielleicht genug verdient hat, um davon leben zu können, aber sie wird sicherlich auch das Erbe seines Mannes mit Vermögen tragen. Das Nettovermögen von Kobe betrug zum Zeitpunkt seines Todes etwa 600 Millionen Dollar, so dass Vanessa als seine Witwe sich um all diesen Reichtum und seine Besitztümer kümmern würde, das ist sicher.

Trivia: Wichtige Fakten über Vanessa Bryant:

  • Sie wurde in Huntington Beach, Kalifornien geboren und lebt heute in Los Angeles.
  • Vanessa ist mexikanischer, englischer, irischer und deutscher Abstammung und besitzt die amerikanische Staatsbürgerschaft.
  • Als sie Kobe das erste Mal traf, arbeitete sie als Background-Tänzerin in einer Musikgruppe unter der Leitung von Snoop Dog „The Eastsidaz“.
  • Sie war noch in der Senior High School und sie nahm Fotos von Kobe mit in die Schule.
  • So viele Leute in der Schule glaubten nicht, dass sie tatsächlich in einer Beziehung mit einem der größten NBA-Spieler aller Zeiten Kobe Bryant sein würde, weil er zu dieser Zeit schon drei Saisons gespielt hatte.
  • Joe Bryant, der Vater von Kobe, war nicht „glücklich mit der Ehe, dass er sogar sagte: „Sobald er sich entschieden hat, zu heiraten, ist es jetzt sein Leben“, und war nicht bei seiner Hochzeit dabei.
  • Vanessa hat eine starke Bindung zu ihrem Stiefvater Stephen Laine, weil er sie nicht adoptiert hat, aber trotzdem aufgezogen und geliebt hat wie ihr eigenes Kind.
  • Kobe und Vanessa hatten eine Abmachung, dass sie nie zusammen in einem Hubschrauber fliegen würden und sie war bei ihr zu Hause, als Kobe starb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.