Utah State vs. BYU Quoten: Experten-Tipps und Vorhersagen vom Datenwissenschaftler, der 5-0 auf Cougars-Spiele

Eine hitzige innerstaatliche Rivalität erneuert Freitag, wenn BYU Utah State um 9 p.m. ET empfängt. Die Cougars sind 3-2 und haben zwei Auswärtssiege gegen Power 5-Programme auf dem Konto, aber sie haben ihre schlechteste Saisonleistung mit einer deutlichen Niederlage gegen Washington hinter sich. Die Aggies stehen bei 3-1 und haben drei Siege in Folge eingefahren, nachdem sie in Woche 1 gegen den starken Michigan State den Kürzeren gezogen hatten. Nach dem 16-Punkte-Sieg in der letzten Saison wollen sie nun den zweiten Sieg in dieser Serie einfahren. BYU ist bei den Sportwetten ein 2,5-Punkte-Favorit, und das Over-Under für die Gesamtpunktzahl liegt bei den aktuellen Quoten für BYU gegen Utah State bei 55. Bevor Sie auf BYU gegen Utah State tippen, hören Sie sich an, was SportsLine-Datenwissenschaftler Stephen Oh zu sagen hat.

Der renommierte Mitbegründer von AccuScore, Oh simuliert jedes Spiel 10.000 Mal mit dem SportsLine-Projektionsmodell. Im Jahr 2018 hat er den College-Football im Griff und geht mit einer 7:3-Bilanz bei seinen Point-Spread-Tipps in diese Woche. Außerdem hat er ein gutes Auge für die Tendenzen von BYU, wie er eine perfekte 5-0 Marke gegen die Ausbreitung in Spielen mit den Cougars in den letzten zwei Jahren rühmt.

Erst letzte Woche riet Oh den SportsLine-Mitgliedern, dass BYU Probleme mit Washington haben würde, und empfahl, 17 Punkte auf die favorisierten Huskies zu setzen. Die Huskies gewannen mit 35:7, und jeder, der Ohs Rat befolgte, konnte einen leichten Sieg einfahren.

Jetzt hat Oh das Spiel BYU gegen Utah State aus allen möglichen Blickwinkeln unter die Lupe genommen, um einen starken Point-Spread-Tipp herauszufinden, den er nur bei SportsLine veröffentlicht.

Keine Anzeige verfügbar

Oh weiß, dass die Cougars in dieser Rivalität unbedingt die Oberhand gewinnen wollen. Die Teams haben sich die letzten vier Begegnungen geteilt, und Utah State hat in der letzten Saison ein schwaches Jahr für BYU ausgenutzt und einen 40:26-Sieg errungen.

Nach einer enttäuschenden Saison mit nur vier Siegen haben die Cougars mit einem soliden Start reagiert, der zwei Siege als zweistellige Außenseiter einschloss. Mit einem 24:21-Sieg gegen ein mit drei Touchdowns favorisiertes Team aus Wisconsin erlangten sie nationale Aufmerksamkeit. BYU besiegte die Badgers im Wesentlichen mit ihrem eigenen Spiel, mit einem physischen, laufbasierten Angriff, unterstützt von einer soliden Verteidigung. Die Cougars erliefen 194 Yards gegen eine der stärksten Defensiveinheiten des Landes.

Aber nur weil die Cougars gegen hochkarätige Konkurrenz brilliert haben, heißt das noch lange nicht, dass sie auch gegen den robusten Utah State bestehen können, der sich in dieser Serie behauptet hat und eine tolle Saison spielt.

Keine Anzeige verfügbar

Die Aggies verdienten sich ihren eigenen nationalen Ruhm, indem sie Michigan State in einer im Fernsehen übertragenen 38:31-Niederlage als Außenseiter mit fast vier Touchdowns bezwangen. Sie gingen früh in Führung und überwanden später einen 13-Punkte-Rückstand, um 5:05 Minuten vor Spielende mit 31:30 in Führung zu gehen.

Utah State hat seitdem drei Siege in Folge mit durchschnittlich 39 Punkten gegen New Mexico State, Tennessee State und Air Force eingefahren.

Wir können Ihnen sagen, dass Oh zum Under tendiert, aber er hat auch den entscheidenden X-Faktor entdeckt, der eine Seite des Spreads zu einem Must-Back macht. Er teilt nur bei SportsLine.

Keine Anzeige vorhanden

Wer wettet auf Utah State-BYU? Und welcher Faktor ist ausschlaggebend dafür, dass eine Seite des Spreads stark zuschlägt? Besuchen Sie SportsLine, um zu erfahren, auf welche Seite Sie am Freitag setzen sollten, und zwar von dem Datenwissenschaftler, der mit seinen Tipps auf BYU 5:0 liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.