How to Spot and Exploit the 4 Common Poker Player Types | Podcast #289

Ich helfe Dir, Deine Gegner anhand ihrer Statistiken und Tendenzen in die jeweiligen Spielertypen einzuordnen. Ich gebe auch einige einfach anzuwendende Exploits gegen jeden.

Hören Sie sich diese Podcast-Folge #289 an:

Inhaltsverzeichnis

Sie MÜSSEN die Spielertypen verstehen

„Das Geld, das einem Spieler zur Verfügung steht, der langfristig gewinnt, kommt von der Bereitschaft anderer Spieler, Geld in den Pot mit schlechten Händen zu stecken, die ein perfekter Spieler nicht spielen würde.“

– Ed Miller in seinem unglaublichen Buch The Course

Das ist genau der Grund, warum wir die Spielertypen verstehen und jeden unserer Gegner einem von ihnen zuordnen müssen.

Wenn Sie Ihre Gegner profilieren, suchen Sie nach Schwächen. Wenn du diese Schwächen erkennst, weißt du genau, wie du gegen sie spielen musst, um ihre Chips zu verdienen. Sie können auch gezielt die schwächsten Spieler anvisieren, die Ihnen am ehesten ihre Chips geben werden.

„Attackiere die Schwäche, vermeide die Stärke.“

– Ed Miller in seinem unglaublichen Buch, The Course

Sie wollen mehr Hände gegen schwache Spieler spielen und Hände gegen starke Spieler vermeiden. Gegen gute Spieler zu kämpfen, kann deine Gewinne zunichte machen. Wir alle spielen dieses Spiel, zumindest zum Teil, um Geld zu verdienen. Da es einfacher ist, mit den schwachen Spielern Geld zu verdienen, MÜSSEN Sie diese Spieler angreifen. Der Schlüssel dazu ist, die schwachen Spieler am Tisch zu verstehen und zu erkennen.

Sie müssen ein aktiver Beobachter werden, wenn Sie nicht in die Hand involviert sind:

  • Wenn ein Spieler gerade vom Hijack aus open-raised und es die erste Hand ist, die er in 3 Orbits gespielt hat, ist er wahrscheinlich ein tighter Spieler, der nur die besten Hände spielt.
  • Vielleicht macht eine andere Spielerin ihren 4. Limp in Folge… sie ist wahrscheinlich ein Fish.
  • Jetzt setzt ein anderer Spieler 3bets und verdreifacht die Straßen mit J8s, nachdem er TP floppt. Wow! Du hast einen lockeren und aggressiven Spieler gefunden.

Da du aufmerksam bist, kannst du jeden dieser Spieler kategorisieren und jetzt kannst du einige grundlegende Exploits gegen jeden anwenden.

Die 4 gängigen Pokerspielertypen

Wir verwenden zwei verschiedene Tendenzen, um die Spieler in einen der 4 Spielertypen einzuordnen.

Tight versus Loose

Ein tighter Spieler spielt wenige Hände (VPIP < 20%) und ein looser Spieler spielt viele Hände (VPIP > 20%). 20% VPIP ist nur der Cutoff-Prozentsatz. Natürlich können Spieler auch ultra-tight mit 5% oder ultra-loose mit 95% sein.

Passiv versus Aggressiv

Ein passiver Spieler erhöht nicht so oft vor dem Flop (PFR < 15%) und ein aggressiver Spieler erhöht oft (PFR > 15%). Auch hier sind 15% nur der Cutoff, wobei der ultra-passive Spieler eine PFR von 1% hat und der mega-aggressive Spieler bei 45% liegt.

Loose-Passive

LOOSE = Spielt viele Hände; PASSIVE = macht lieber Checks und Calls; sie lieben es, Flops zu sehen; sie bleiben viel zu lange mit schwachen Händen und Draws drin; #1 Ziele am Tisch; wenn sie nach dem Flop erhöhen, WATCH OUT!

AKA: Fish oder Calling Stations

Gängige VPIP/PFR Stats: 22/6, 28/5, 45/9 (Erwähnen Sie das Video in den Show Notes, das VPIP & PFR detailliert beschreibt)

Farbcodierung: Grün

Charakteristik #1: Spielt passiv in sehr weiten & schwachen Bereichen. Nicht positionsbewusst.

Ausnutzen: Spielt Ranges, die ihre dominieren und isoliert sie (als Limper oder in den Blinds), wann immer +EV.

Charakteristik #2: Generell verlierende Spieler.

Exploit: Nimm sie ins Visier und spiele so viele Hände wie möglich in +EV-Spots!

Loose-Aggressive

LOOSE = Spielt viele Hände, AGGRESSIVE = bevorzugt Wetten und Erhöhungen; kann ein Verlierer mit hoher Varianz sein; sie nutzen die Macht der Position, sind aber vielleicht nicht so positionsbewusst, wenn es um Starthände geht; fähig, Chips in schlechten Bluff-Spots zu spucken.

AKA: LAG, Donk oder Maniac

Gängige VPIP/PFR-Statistiken: 24/18, 36/24, 55/35

Farbcodierung: Orange

Charakteristik #1: Zu viel Aggression mit schwacher Range. Open-Raises, Iso-Raises und Calls zu viel preflop.

Exploit: Spielt mit Händen am oberen Ende seiner Range und strebt nach IP-Play.

Merkmal #2: Übt ständig Druck aus.

Exploit: Schätzen Sie IMMER ab, wie gut das Board mit ihrer Range interagiert. Sei bereit, mit dem 2. und 3. Paar breiter zu callen, wenn sie schlechter bluffen können.

Tight-Passive

TIGHT = Spielt meist starke Hände, PASSIVE = bevorzugt Checks und Calls (aber manchmal sind sie aggressiv mit wenigen Calling-Händen); foldet schnell nach dem Flop; hüte dich vor ihren Bets und Raises.

AKA: TP, Rock oder Nit

Gängige VPIP/PFR-Stats: 11/9, 11/2, 7/3

Farbcodierung: Rot

Charakteristik #1: Starke Handauswahl & Positionsbewusst. Foldet zu oft preflop und raist nur starke Hände.

Exploit: Spielen Sie eine breitere, aber immer noch starke Range bei IP. Call ihre Raises mit Händen, die nach dem Flop gut spielen und große Hände knacken können (gute Spielbarkeit).

Merkmal #2: foldet nicht oft zu 3bets und 3bet = die Nuts.

Exploit: 3bet und 4bet mit den besten Händen, um Value aus seiner Tight Range zu bekommen.

Tight-Aggressive

TIGHT = Spielt meist starke Hände, AGGRESSIVE = bevorzugt Bets und Raises; kann Winning Regs sein; Multi-Tabler; foldet schnell die meisten marginalen Spots nach dem Flop und wenn er OOP ist.

AKA: TAG, ABC oder Reg

Common VPIP/PFR Stats: 12/10, 18/13

Farbcodierung: Gelb

Charakteristik #1: Spielt an mehreren Tischen, ist also wählerisch, geduldig und wählt die besten Starthände (kleine & wertintensive Range).

Exploit: Spielen Sie starke Hände gegen sie, aber spekulative Hände können ihre starken Ranges knacken.

Merkmal #2: Falten Sie schnell schwächere Paare und Draws, weil sie wenig Wert in diesen Händen sehen.

Exploit: Setze und erhöhe, um Post-Flop-Pots zu verdienen, stelle sicher, dass deine Größe ihre „Schmerzgrenze“ trifft, oft bei 2/3 Pot oder mehr.

Hier ist meine Herausforderung für dich in dieser Folge: Stellen Sie bei Ihrer nächsten Spielsitzung einen Timer ein, der alle 10 Minuten losgeht. Suchen Sie sich dann einen Tisch aus, denken Sie über jeden Spieler nach und beschreiben Sie alles, was Sie über ihn wissen – Spielertypen, Schwächen, wie man sie ausnutzen kann, usw. So lernst du, ein Profil von deinen Gegnern zu erstellen, und es ist eine gute Möglichkeit, zu testen, ob du aufmerksam bist.

Jetzt sind Sie an der Reihe, aktiv zu werden und Scooby-dooby-doo etwas Positives für Ihr Pokerspiel zu tun.

Unterstützen Sie die Show

Tunisianking, Dayne Dice, Nathan Yamuder, Richard Cheason und Rosemont Tony haben PokerTracker 4 abgeholt (holen Sie es hier, um die Show zu unterstützen), die beste Poker-Tracking-Software. Ich liebe es und benutze es jeden Tag! Als Dankeschön habe ich jedem von ihnen ein Exemplar meines Smart HUD für PT4 geschickt. Mit einer ständig wachsenden Datenbank von Händen zum Studieren und all den hilfreichen Funktionen ist PT4 die Software für ernsthafte Pokerspieler.

Mark Fleming, Lois Thomas, Stephan Eck, Murry T., Massimo Gramegna, Stephen Diesner und Ole Engkrok haben das Smart HUD mit einem 1,5-stündigen Webinar für PokerTracker 4 gekauft. Es ist das beste Online-Poker-HUD der Branche mit allen wichtigen Statistiken im HUD und den 7 benutzerdefinierten Popups. Das ist, was jeder Online-Spieler braucht, um seine Gegner maximal auszunutzen.

Der Poker Study Boot Camp Kurs wurde von einigen ernsthaft kaizen-orientierten Pokerspielern gekauft: Ram, Zeljko Arnautovic, Drew Dumpert, und Triumphnk. Ich danke euch allen sehr. Ihr habt mit diesem 29-Tage-Kurs viel Arbeit vor euch, also viel Glück!

  • Autor
  • Recent Posts
Eigentümer von Smart Poker Study
Sky Matsuhashi ist der Schöpfer des Smart Poker Study Podcast. Er ist Autor von 3 Pokerbüchern, darunter ‚How to Study Poker Volumes 1 & 2‘ und ‚Preflop Online Poker‘. Als Pokercoach widmet sich Sky der Aufgabe, seinen Schülern zu helfen, effektiver zu spielen, mehr Geld zu verdienen und jeden Tag 1 % besser zu werden.

Neueste Beiträge von Sky Matsuhashi (alle ansehen)
  • Smart Poker Study Audiobook Excerpts – March 4, 2021
  • I Am Your Poker Coach – February 16, 2021
  • Counting Outs and Making Profitable Calls – 4. Februar 2021

Tagged FishLAGNitTAG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.