Hilfe bei der Deinstallation von CCleaner

CCleaner war ein Computerreiniger, der von Piriform entwickelt wurde, um dafür zu sorgen, dass Ihr Gerät gut und reibungslos läuft, und gleichzeitig Speicherplatz freizugeben und Ihr Gerät von Junk-Dateien zu befreien.

Wenn Sie den Computer lange Zeit benutzt haben und dabei verschiedene Anwendungen installiert und deinstalliert haben, dann sind Ihre Festplatte und die Systemregistrierung wahrscheinlich voll von nutzlosen Einträgen und Dateien und Ordnern. Diese Einträge nehmen viel Platz in Anspruch und können außerdem Leistungs- und Stabilitätsprobleme auf Ihrem Computer verursachen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Junk-Dateien von Zeit zu Zeit zu löschen. Wenn sie zu zahlreich werden, können sie sogar das ordnungsgemäße Starten von Windows verhindern.

Viele Programme werden beim Starten des Computers unbemerkt im Hintergrund ausgeführt. CCleaner hilft Ihnen, schneller zu arbeiten oder zu spielen, indem es Sie nicht benötigte Programme deaktivieren lässt. Er entfernt nicht benötigte Dateien aus Ihrem System, damit Windows schneller läuft und wertvoller Festplattenspeicherplatz frei wird. Außerdem bereinigt es Spuren Ihrer Online-Aktivitäten, wie z. B. Ihren Internetverlauf. Zusätzlich enthält es einen vollwertigen Registry Cleaner.

Systemvoraussetzungen:

Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista und XP. Einschließlich 32-Bit- und 64-Bit-Versionen.

Wenn Ihr Computer mit Windows OS läuft, ist die übliche Methode zur Deinstallation dieses Programms in der Systemsteuerung. Jeder Benutzer kann auf unerwartete technische Fehler bei der Verwendung dieser Software wie Update-Fehler kommen, so dass sie es deinstallieren und dann später neu installieren wollen, oder Benutzer haben nicht genug Platz auf der Festplatte und wollen CCleaner deinstallieren, um mehr Platz für die Verwendung zu bekommen. Wenn Sie mit diesem Programm nicht zufrieden sind, können Sie es jederzeit von Ihrem Computer deinstallieren. Wenn Sie Probleme mit der Entfernung von CCleaner haben, können Sie die Deinstallationsanleitung in diesem Beitrag lesen, um das Programm vollständig zu entfernen. Sie können das Programm entweder manuell deinstallieren oder das automatische Deinstallationsprogramm verwenden, um es schnell zu erledigen.

Um diese Anwendung zu entfernen, befolgen Sie bitte die Deinstallationsanweisungen unten in Schritten:

Wie man CCleaner Schritt für Schritt deinstalliert

Sie können einfach die Tastenkombination Strg+Alt+Entf drücken, um den Taskmanager zu starten. Und dann klicken Sie auf die Option „Prozess beenden“, um das Programm zu beenden, wenn es läuft.

Schritt 2 Deinstallieren Sie das Programm von Ihrem System

Für Benutzer von Windows XP:

1. Schließen Sie alle Programme auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie auf „Start“ und dann auf „Systemsteuerung“.

3. Klicken Sie auf „Programme hinzufügen oder entfernen“.

4. Suchen Sie in der Liste der derzeit installierten Anwendungen CCleaner, wählen Sie es aus und klicken Sie auf „Deinstallieren“.

5. Bestätigen Sie, dass Sie das Programm deinstallieren möchten, indem Sie auf „Entfernen“ klicken.

6. Klicken Sie auf Start und geben Sie Regedit in das Suchfeld ein. Klicken Sie dann auf das Symbol von Regedit.exe.

7. Suchen Sie nach übrig gebliebenen Ordnern, die mit dem Programm zusammenhängen, und löschen Sie sie.

8. Jetzt wurde CCleaner bereits von Ihrem PC deinstalliert.

Für Benutzer von Windows 7:

1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung.

2. Wählen Sie Programme und Funktionen und deinstallieren Sie ein Programm.

3. Suchen Sie in der Liste der installierten Programme CCleaner.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

5. Gehen Sie zu Ausführen, geben Sie Regedit ein und klicken Sie auf OK, um den Registrierungseditor zu öffnen (Sie sollten über Administratorrechte verfügen, um Änderungen in der Registrierung vorzunehmen).

6. Suchen Sie den Registrierungsordner von Maxthon und löschen Sie ihn.

7. Starten Sie den Computer neu und das Programm sollte entfernt werden.

Für Benutzer von Windows 8:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startmenü und wählen Sie Systemsteuerung.

2. Klicken Sie auf Programm deinstallieren, um die Programmliste aufzurufen.

3. Suchen Sie die Anwendung in der Liste, doppelklicken Sie darauf oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Deinstallieren.

4. Klicken Sie auf Start und geben Sie Regedit in das Suchfeld ein. Klicken Sie dann auf das Symbol von Regedit.exe.

5. Suchen Sie nach übrig gebliebenen Ordnern, die mit dem Programm in Verbindung stehen, und löschen Sie sie.

6. Jetzt wurde CCleaner bereits von Ihrem PC deinstalliert.

Für Benutzer von Windows 10:

1. Klicken Sie auf das Suchfeld und geben Sie die Buchstaben der Systemsteuerung ein. Klicken Sie dann auf Systemsteuerung.

2. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.

3. Suchen Sie das Zielprogramm in der Programmliste.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Zielprogramm und klicken Sie auf Deinstallieren.

5. Geben Sie „Regedit.exe“ in das Suchfeld in der Taskleiste ein. Wählen Sie die zugehörigen Reste aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um sie zu löschen.

Schritt 3 Wiederherstellen der Homepage

Firefox:

1. Klicken Sie auf die Menütaste und wählen Sie Optionen.

2. Wählen Sie das Feld Allgemein.

3. Klicken Sie im Feld Startup unter Startseite: auf Standard wiederherstellen.

4. Schließen Sie die Seite about:preferences. Alle Änderungen, die Sie vorgenommen haben, werden automatisch gespeichert.

Chrome:

1. Öffnen Sie Chrome.

2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Symbol, das Sie sehen: Menü oder Mehr.

3. Wählen Sie Einstellungen.

4. Aktivieren Sie unter „Darstellung“ das Kontrollkästchen Home-Button anzeigen.

5. Klicken Sie unter „Home-Schaltfläche anzeigen“ auf Ändern, um Ihre Homepage auszuwählen.

Internet Explorer:

1. Öffnen Sie den Internet Explorer, wählen Sie die Schaltfläche „Extras“ und dann „Internetoptionen“.

2. Geben Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ unter „Startseite“ die URL der Website ein, die Sie als Startseite festlegen möchten. Sie können mehrere URLs hinzufügen oder die Website hinzufügen, die Sie gerade anzeigen, indem Sie Aktuelles verwenden wählen. Wenn Sie mehr als eine URL hinzufügen, setzen Sie jede URL in eine eigene Zeile.

3. Wählen Sie Übernehmen und dann OK. Wenn Sie das nächste Mal eine neue Browsersitzung oder ein neues Fenster öffnen (oder die Schaltfläche „Home“ wählen), werden Ihre Startseiten automatisch geladen.

So deinstallieren Sie CCleaner automatisch

Ein hilfreiches Deinstallationstool hilft Ihnen, unerwünschte Software loszuwerden, ohne Spuren zu hinterlassen, und scannt alle zugehörigen Programme und auch alle zugehörigen Teile in den Registrierungsdateien. Alle Teile, die mit dieser Software in Verbindung stehen, werden gründlich aus dem System entfernt, ohne Spuren zu hinterlassen.

Es wird dringend empfohlen, dass Sie ein professionelles Deinstallationstool verwenden, um CCleaner einfach von Ihrem System zu deinstallieren, wenn Sie nicht viel über den Computer wissen oder Sie Ihre Zeit sparen möchten. Jetzt können Sie ein Deinstallationsprogramm von einer zuverlässigen Website herunterladen, um das unerwünschte Programm einfach loszuwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.