Die besten veganen Hundefuttermarken (nass und trocken) für 2021

Ob Sie nun hier sind, weil Sie selbst Veganer sind und Ihren Hund vegan ernähren wollen, oder weil Ihr Hund Allergien oder Hautkrankheiten hat und ein Tierarzt pflanzliche Lebensmittel empfohlen hat, ich habe alles für Sie.

Ich habe mehrere Stunden damit verbracht, jede Studie über veganes Hundefutter zu lesen, die ich finden konnte, und alle veganen Hundefutteroptionen durchzusehen, um das beste vegane Hundefutter zu finden.

Die gute Nachricht ist, dass Hunde wie Menschen Allesfresser sind, so dass sie mit pflanzlicher Ernährung gut zurechtkommen, solange sie alle notwendigen Nährstoffe erhalten. Sie sind eines der besten Haustiere für Veganer.

Ich weiß, wie viel Ihnen Ihr Hund bedeutet, und deshalb habe ich mir so viel Mühe gegeben, die besten veganen Hundefutter zu finden, die Sie mit gutem Gewissen an Ihren besten Freund verfüttern können.

So lassen Sie uns keine Zeit mehr verschwenden und loslegen. Schauen Sie sich anschließend meinen Leitfaden zu den besten veganen Hundeleckerlis an.

Inhaltsverzeichnis

Was macht ein veganes Hundefutter besser als ein anderes?

Es gibt 2 Hauptfaktoren, nach denen wir hier suchen.

Die Kosten, die sich einfach vergleichen lassen.

Und die Angemessenheit der Ernährung. Ihr Hund ist einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Teil Ihres Lebens. Sie wollen nicht riskieren, dass er oder sie von einem neuen Futter krank wird, weil es nicht gut genug für ihn ist.

Technisch gesehen gibt es noch einen dritten Faktor, den Geschmack, aber der ist etwas schwierig zu testen. Wir können jedoch sehen, wie die Hunde anderer Leute den Geschmack des Futters genossen oder nicht gemocht haben.

Aber die Angemessenheit der Ernährung ist der große Faktor, der schwierig sein kann.

Hier kommen die Studien ins Spiel, die ich zuvor erwähnt habe.

Die meisten Studien zeigen, dass eine vegane Ernährung für Hunde gut genug sein kann, um zu gedeihen. Hunde werden oft gesünder, wenn sie von herkömmlichem Hundefutter (dessen Qualität sehr unterschiedlich ist) auf vegane Ernährung umgestellt werden.

Ich werde nicht auf jede Studie eingehen, aber eine meiner Lieblingsstudien ist der Versuch, Husky-Schlittenhunde auf vegane Ernährung umzustellen. Nach 16 Wochen befanden sich die Hunde in ausgezeichneter körperlicher Verfassung, ohne Anzeichen von Blutarmut oder anderen besorgniserregenden Zuständen.

ZUSAMMENFASSUNG

Einige Studien haben gezeigt, dass Hunde mit einer gut geplanten veganen Ernährung langfristig gedeihen und gesund sein können.

Nicht alle veganen Hundefutter sind ernährungsphysiologisch ausreichend

Es gibt viele gute vegane Hundefutter, aber auch einige schlechte. Es ist im Laufe der Zeit viel besser geworden. Es kann sein, dass Ihr Hund bestimmte vegane Hundenahrung nicht verträgt.

Die häufigsten Nährstoffe, die ihnen fehlen, sind:

  • Eiweiß (manchmal bestimmte Aminosäuren wie Methionin und Cystein)
  • Kalium
  • Vitamin B12 (genau wie bei Veganern beim Menschen)
  • Natrium.

In einer relativ aktuellen Studie (2015) untersuchte ein Forscherteam 24 kommerzielle vegetarische Hundefutter, die von insgesamt 12 Unternehmen hergestellt wurden.

Sechs der 24 Futtersorten (25 %) erfüllten nicht die Mindestanforderungen an Aminosäuren. Es gab einige Einschränkungen (es wurden jeweils nur 2 Proben gemessen), daher ist es möglich, dass es sich nur um einen Messfehler handelte. Bedenken Sie, dass etwa 15 % der (nicht-veganen) Hundenahrung im Allgemeinen die Anforderungen nicht vollständig erfüllt.

Das bedeutet aber auch, dass 75 % der veganen Hundenahrung ernährungsphysiologisch vollständig war. Vermeiden Sie also die billigsten Produkte mit minderwertigen Inhaltsstoffen, und Ihr Hund sollte glücklich und gesund sein.

Ein anderes Forschungsteam hat sich an diese Unternehmen gewandt, und die meisten haben geantwortet, dass ihre Produkte die AAFCO-Nährstoffanforderungen (Association of American Feed Control Officials) tatsächlich erfüllen.

Eine Firma im Besonderen (Wysong) gab sogar zu, dass ihr Futter wahrscheinlich nicht vollständig ist:

Wysong befürwortet nicht die einmalige Fütterung von VeganTM an Fleischfresser wie Hunde und Katzen. . Es ist für die intermittierende Fütterung oder als Basis für die Zugabe von verschiedenen Fleischsorten bei Empfindlichkeiten und Allergien gedacht.

Was bedeutet das alles?

Das Wichtigste ist, sich an vertrauenswürdige Marken zu halten und – was am wichtigsten ist – das Futter für Ihren Hund zu wechseln.

Wenn ein gekauftes Futter einen Mangel aufweist, wird dies kurzfristig wahrscheinlich keine größeren Probleme verursachen. Wenn Sie danach auf ein anderes Futter umsteigen, wird es wahrscheinlich nicht den gleichen Mangel aufweisen, so dass sie sich gegenseitig ausgleichen.

Wenn möglich, können Sie Ihrem Hund eine Mischung aus Trocken- und Nassfutter geben, um den Mangel ständig auszugleichen. Leckerlis und Essensreste können ebenfalls für Abwechslung sorgen und kleine Mängel ausgleichen.

ZUSAMMENFASSUNG

Nicht alle handelsüblichen veganen Hundefutter enthalten eine ausreichende Menge an essentiellen Nährstoffen. Halten Sie sich an Marken mit vielen positiven Bewertungen, gehen Sie regelmäßig zum Tierarzt und erwägen Sie einen Futterwechsel, falls ein bestimmtes Futter einen Mangel aufweist.

Nassfutter vs. Trockenfutter: Tierische Produkte sind oft in „veganem“ Hundefutter enthalten

Bei meinen Recherchen bin ich auf eine besorgniserregende Studie gestoßen.

Sie haben mehrere vegane Hundefutter auf tierische DNA getestet.

Sie fanden heraus, dass alle getesteten veganen Trockenfutter einen gewissen Anteil an tierischer DNA enthielten. Fast keines der Nassfutter enthielt tierische DNA.

Veganes Hundefutter Kontaminationsdiagramm mit tierischer DNA

Sie haben nicht angegeben, welche Marken sie getestet haben oder wie viel DNA gefunden wurde, so dass es sich um eine winzige Menge handeln könnte.

Ich fand es trotzdem erwähnenswert.

Wenn Sie 100 % sicher sein wollen, dass Ihr veganes Hundefutter tatsächlich vegan ist, sollten Sie sich an Nassfutter halten.

Nachdem das gesagt ist, sehen wir uns die besten veganen Hundefutter an, sowohl Nass- als auch Trockenfutter.

Die 9 besten veganen Hundefutter (5 Trockenfutter, 4 Nassfutter)

Um die besten Futter zu finden, habe ich Daten von mehreren vegetarischen (die meisten waren auch vegan) Hundefutter gesammelt.

Ich habe mir ein paar Hauptfaktoren angesehen:

  1. Kosten
  2. Zutatenqualität
  3. Proteinmenge
  4. Kundenrezensionen

Alle diese Faktoren zusammengenommen, habe ich eine Gesamtbewertung für jedes Futter ermittelt und sie sortiert.

Die Futter unter diesem Punkt sind alle die besten veganen Hundefutter. Einige sind vielleicht ein bisschen besser als andere, aber ich würde meinem Hund jedes davon füttern.

Auch hier lohnt es sich, im Laufe der Zeit zwischen diesen Optionen zu wechseln.

Ich habe alle schlechten Optionen herausgenommen, deshalb sind die Gesamtbewertungen für all diese ziemlich hoch.

Schließlich sollten Sie langsam auf ein neues Futter umstellen, um Magenprobleme (Blähungen, Durchfall usw.) zu vermeiden. Mischen Sie ein wenig mit dem alten Futter und erhöhen Sie das Verhältnis langsam im Laufe von ein oder zwei Wochen.

Ich habe eine Vergleichstabelle für jede Art von Futter erstellt, und dann habe ich jedes Produkt weiter unten in den Tabellen detaillierter aufgeschlüsselt.

Vergleichstabelle Trockenfutter

Markenname Kosten (pro Gramm) Roh. Protein (%) Rating
Natural Balance $$ 18 4.8
V-Dog Kinder Kibble $$ 24 4.8
Nature’s Recipe $ 21 4.5
Royal Canin $$$$ 17 4.3
Halo Holistic Garden $$$$$ 20 4.1

Nassfutter Vergleichstabelle

Nahrungsmittel Kosten (pro Gramm) Rohprotein (%) Rating
Natürliche Balance $$$ 5 4.5
Royal Canin $$$ 6.5 4.3
AvoDerm $$$ 7.5 4.2
Halo Holistic Garden $$$$$ 5.75 4.1

Die 5 besten veganen Hundetrockenfutter

Trockenfutter ist im Allgemeinen die günstigere der beiden Optionen und hat den Vorteil, dass es einfacher zu lagern ist und eine lange Haltbarkeit hat.

Lassen Sie uns jetzt die Top-Optionen für Trockenfutter im Detail durchgehen.

1. Natural Balance Vegetarian Formula Dry Dog Food

Natural Balance Vegetarian Dog Food

Rassegrößen: Kleine Rassen, Mittlere Rassen, Große Rassen

Hauptzutaten: Reis, Hafer, Gerste, Erbsen

Kosten: $$

Das Besondere an Natural Balance ist, dass es preiswert ist, obwohl es qualitativ hochwertig ist (kein Mais oder offensichtliche Junk-Zutaten).

Es ist für verschiedene Rassen geeignet und für erwachsene Hunde gedacht.

Das Futter selbst wird in den Vereinigten Staaten hergestellt, aber die Zutaten werden von überall her bezogen. Das gibt Ihnen immer noch ein gewisses Vertrauen in die Qualität des Futters.

Alle Bewertungen, die ich für dieses Futter gesehen habe, sind großartig. Es gibt nur sehr wenige Beschwerden darüber, und Sie werden mindestens ein paar für jedes Hundefutter finden, also ist es zu erwarten.

Beachten Sie, dass, obwohl der Name des Futters „vegetarisch“ enthält, es ein veganes Futter ist.

Es eignet sich hervorragend für Hunde mit Allergien und Magenproblemen, wie die meisten Lebensmittel in dieser Liste.

Es besteht immer das Risiko, dass Ihr Hund ein neues Futter nicht mag, aber dies ist wohl das beliebteste vegane Futter, das ich gefunden habe. Außerdem ist es sehr preiswert, so dass ich es sehr empfehlen kann. Sie können meinen vollständigen Natural Balance Vegetarian Hundefutter Test hier für weitere Details sehen.

2. V-Dog Kinder Kibble Vegan Adult Dry Dog Food

v dog vegan dog kibble

Rassegrößen: Große Rassen

Hauptzutaten: Getrocknete Erbsen, Erbsenprotein, Brauner Reis, Haferflocken

Preis: $$$

V-Dog ist die einzige Marke auf dieser Liste, die ausschließlich vegane Hundeprodukte herstellt.

Sie haben sich wirklich darauf spezialisiert und sind ein Familienunternehmen, das seit 2005 besteht. Es gab keine großen Kontroversen oder Berichte über Gesundheitsprobleme bei Hunden, die ihr Futter essen, was großartig ist.

Dieses Futter ist auch für erwachsene Hunde gedacht und enthält weder Mais, Weizen, Soja noch Gluten. Beachten Sie, dass dieses Futter für große Rassen gedacht ist, aber es gibt auch Mini-Häppchen für kleine und mittelgroße Rassen.

Bitte beachten Sie, dass V-Dog kein Dosenfutter herstellt, so dass ihr Trockenfutter die einzige Option ist, wenn Sie die Marke mögen.

Es ist ideal für Hunde mit Fleischallergien und Hautproblemen. Ich habe sogar Berichte darüber gelesen, dass es bei Hunden mit Arthritis die Entzündungen reduziert. Insgesamt sind die Bewertungen sehr positiv.

Der Preis ist nicht billig, aber es ist auch nicht teuer. Sie können meine vollständige V-Dog Kinder Kibbles Bewertung hier sehen, wenn Sie eine detailliertere Aufschlüsselung wünschen.

3. Nature’s Recipe Healthy Skin Vegetarian Recipe

Naturrezept veganes Trockenfutter

Rassegrößen: Kleine Rassen, Mittlere Rassen, Große Rassen

Hauptzutaten: Reis, Sojabohnenmehl, Gerste

Kosten: $

Dies ist so ziemlich das billigste vegane Hundefutter, das Sie finden können, und dennoch von relativ hoher Qualität (hier sind einige andere Möglichkeiten, veganes Hundefutter für ein kleines Budget zu bekommen).

Es ist eine etwas riskante Wahl für Ihr erstes veganes Hundefutter. Die meisten Hunde mögen es, aber es gibt auch einen gewissen Prozentsatz, der es einfach nicht mag. Wenn sie es also mögen, ist es ein toller Preis für dich, aber es besteht die Möglichkeit, dass du es zurückgeben musst.

Auch dies ist für Erwachsene, und es gibt viele positive Bewertungen, dass es bei Hautproblemen wie Juckreiz und Allergien hilft.

Siehe eine vollständige Marken- und Nährstoffaufschlüsselung dieses Futters in meinem vollständigen Nature’s Recipe vegetarischen Hundefutter Test.

4. Royal Canin Veterinary Diet Vegetarian Formula

royal canin Trockenfutter

Rassegrößen: Kleine Rassen, Mittlere Rassen, Große Rassen

Hauptzutaten: Sojaproteinisolat, Reis, Reismehl, Pflanzenöl

Preis: $$$$

Dieses vegane Royal Canin Trockenfutter ist speziell für Hunde mit Fleischallergien und empfindlicher Verdauung geeignet.

Es hat gute Bewertungen und hilft sogar bei der Vorbeugung von Harnproblemen.

Beachten Sie, dass es sich um ein verschreibungspflichtiges Futter handelt. Sie können es nur bestellen, wenn Sie ein Rezept von einem Tierarzt haben.

Außerdem ist es auch ziemlich teuer. Es ist billiger, wenn Sie es online in einem Geschäft kaufen, als wenn Sie es bei Ihrem Tierarzt kaufen, aber immer noch teurer als andere Optionen.

5. Halo Holistic Garden Vegan Dry Dog Food Adult Dogs

halo dry food vegan packaging

Rassegrößen: Keine Angabe

Hauptzutaten: Grüne Erbsen, Kichererbsen, Gerste, Hafergrütze, Erbsenprotein

Kosten: $$$$$

Halo stellt eine große Auswahl an Tiernahrung her und hat insgesamt einen guten Ruf.

Sie konzentrieren sich auf nahrhafte Vollwertzutaten (kein Mais, Reis oder Weizen in diesem Futter).

Das sind nicht unbedingt schlechte Zutaten in kleinen Mengen, aber Halo konzentriert sich wirklich darauf, Futter mit einem niedrigen glykämischen Index zu haben (großartig, wenn Sie sich Sorgen um Diabetes machen).

Halo glykämischer Index

Auf jeden Fall ist das keine schlechte Sache und könnte sogar positiv sein.

Die meisten Hunde lieben auch den Geschmack.

Warum ist es dann hier nur auf Platz 5? Es ist sehr teuer im Vergleich zu den anderen Optionen (mehr als doppelt so teuer wie andere).

Wenn Sie in der Position sind, in der das Budget keine Rolle spielt, ist es ein tolles veganes Hundefutter. Sie können meine Halo Holistic Vegan Dog Food Review für weitere Details zu sehen.

Ansonsten habe ich Ihnen 4 andere, die alle zumindest ein bisschen billiger und immer noch große Optionen sind gegeben.

Die 4 besten veganen Nassfuttersorten für Hunde

Nassfutter kostet in der Regel etwas mehr und verdirbt schneller, ist aber besonders gut, wenn Ihr Hund nicht genug Wasser trinkt.

Die meisten Nassfuttersorten hier werden von denselben Marken hergestellt, die auch das Trockenfutter produzieren. Die Zutaten sind oft sehr ähnlich, nur das Nassfutter hat Wasser oder Gemüsebrühe zugesetzt.

Im Allgemeinen kostet Nassfutter mehr (ähnlich pro Gramm, worauf meine Dollarzeichen basieren, aber jedes Gramm hat weniger Kalorien, weil die Flüssigkeit, so dass Sie mehr füttern müssen).

1. Natural Balance Vegetarian Formula Canned Dog Food

natural balance wet dog food vegan

Rassegrößen: Kleine Rassen, Mittlere Rassen, Große Rassen

Hauptzutaten: Reis, Hafer, Gerste, Erbsen

Preis: $$$

Auch hier steht Natural Balance ganz oben auf der Liste.

Dies ist ein beliebtes veganes Nassfutter für Hunde aller Rassen und Größen. Es enthält kein Soja oder Mais, die wichtigsten Kohlenhydratbestandteile sind Reis und Hafer, mit Erbsen als Eiweißlieferanten.

Der Preis liegt insgesamt im mittleren Bereich (am unteren Ende nur für Nassfutter), und es ist ein hochwertiges Futter, das die meisten Hunde lieben.

2. Royal Canin Veterinary Diet Vegetarian Canned

Royal Canin Vegan Canned Food

Rassegrößen: Kleine Rassen, Mittlere Rassen, Große Rassen

Hauptzutaten: Sojaproteinisolat, Reis, Reismehl, Pflanzenöl

Kosten:$$$

Wenn Ihr Hund unter Allergien (vor allem gegen Fleisch, aber auch gegen Weizen) oder Harnwegserkrankungen leidet, ist Royal Canin immer eine gute Wahl.

Die meisten Hunde mögen es, ich konnte nicht viele negative Kritiken oder Beschwerden finden.

Das große Problem ist, dass man wieder ein Rezept vom Tierarzt braucht, um dieses Futter zu kaufen, egal ob online oder persönlich. Aber wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, sollten Sie auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen und können nach Royal Canin fragen.

3. AvoDerm Natural Vegetarian Formula

avoderm Verpackung

Rassegrößen: Kleine Rassen, Mittlere Rassen, Große Rassen

Hauptzutaten: Wasser, Sojamehl, Reis, Rapsöl, Gerste, Erbsen

Kosten: $$$

AvoDerm ist eine weniger bekannte Marke als die anderen hier, aber dieses Nassfutter hat wirklich gute Bewertungen. Ich ziehe es immer vor, bei Nahrungsmitteln zu bleiben, die von anderen Menschen auf Probleme getestet wurden, aber AvoDerm scheint immer noch eine solide Option zu sein.

Es enthält keinen Mais, Weizen oder Soja, und so ziemlich jede Bewertung oder Geschichte, die ich darüber finden konnte, war positiv.

Der Preis ist fast so gut, wie man es für ein veganes Nassfutter finden kann.

4. Halo Holistic Garden Veganes Nassfutter für Hunde

halo veganes Nassfutter Verpackung

Rassegrößen: Keine Angabe

Hauptzutaten: Grüne Erbsen, Kichererbsen, Gerste, Hafergrütze, Erbsenprotein

Kosten: $$$$$

Auch in der Kategorie Nassfutter belegt Halo den letzten Platz.

Aber bedenken Sie, dass dies eine Liste der besten veganen Hundefutter ist. Selbst der letzte Platz ist sehr gut, und ich würde einem Hund gerne Halos Nassfutter füttern.

Ähnlich wie bei der Trockenfutterversion liegt der Schwerpunkt auf einer niedrig glykämischen Nahrung, die hauptsächlich aus Vollwertkost besteht. Es enthält weder Mais noch Weizen, was für Hunde mit Empfindlichkeitsproblemen bei den Inhaltsstoffen gut ist.

Der große Nachteil? Der Preis. Es ist so teuer, wie es nur geht, und viele Leute können es sich einfach nicht leisten. Aber wenn Sie es sich leisten können, ist es ein gutes Futter, das Sie in Ihren Speiseplan aufnehmen können.

Was ist mit veganem Welpenfutter?

Für erwachsene Hunde gibt es inzwischen eine ganze Reihe von Optionen, aber es gibt so gut wie kein veganes Futter speziell für Welpen.

Vielleicht ist das Futter für Erwachsene in Ordnung, aber Welpen haben einen anderen Nährstoffbedarf.

Hier müssen Sie mit einem Tierarzt darüber sprechen, ob Sie Ihrem Welpen ein veganes Hundefutter für Erwachsene füttern können, oder ob es eine andere Möglichkeit gibt, die er empfehlen kann.

Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine bessere Antwort geben kann. Hoffentlich kommen ein paar Firmen mit Futter für Welpen auf den Markt und ich kann diese Seite hier aktualisieren.

Wie man einen Hund mit veganem Futter kostengünstig ernährt

Bei gleicher Qualität wird veganes Hundefutter teurer sein als „normales“ Hundefutter.

Die Nachfrage ist einfach geringer, so dass die Firmen es nicht in den gleichen Mengen herstellen können (es wird billiger, je mehr man herstellt).

Aber es gibt ein paar Möglichkeiten, die Kosten zu senken.

Beobachten Sie Online-Shops auf Rabatte (und kaufen Sie „beschädigtes“ Futter)

Veggie Pets ist ein Shop, der veganes Hundefutter wie V-Dog (eines der besten veganen Hundefutter) verkauft, das „beschädigt“ ist.

V-Dog beschädigtes Futter

Die Verpackung ist also nicht ganz so schön, und vielleicht ist ein Teil des Futters kaputt, aber das senkt den Preis.

In fast allen Tierhandlungen, in denen ich war, gibt es regelmäßig Sonderangebote für bestimmte Produkte. Aber Sie müssen häufig nachsehen, und wenn veganes Hundefutter im Angebot ist, kaufen Sie so viel, wie Sie denken, dass Sie es verbrauchen können, bevor es abläuft.

Warum verträgt mein Hund kein veganes Futter?

Wenn Sie nach der Umstellung auf veganes Futter Probleme festgestellt haben, gibt es 3 Hauptursachen, die auf das vegane Futter zurückzuführen sein könnten.

Ungeachtet dessen, ob eine davon der Übeltäter ist, sollten Sie immer zum Tierarzt gehen, um andere ernsthafte Ursachen auszuschließen, da der Zeitpunkt vielleicht nur zufällig ist. Bitte warten Sie nicht „ab“, bis sich das Problem weiter entwickelt und nicht mehr aufzuhalten ist.

Nachdem das gesagt ist, lassen Sie uns die 3 Gründe durchgehen.

1. Sie haben zu schnell umgestellt

Hunde fressen Bild

Wenn Sie Ihren Hund kürzlich auf ein veganes Futter umgestellt haben, ist es möglich, dass Sie es einfach zu schnell getan haben.

Ein neues Futter sollte immer langsam eingeführt werden, indem Sie es in kleinen Mengen mit dem normalen Futter Ihres Hundes mischen.

Je unterschiedlicher das neue Futter ist, desto langsamer sollte dieser Prozess ablaufen, oft dauert es bis zu 2 Wochen, bis die Umstellung abgeschlossen ist.

In diesem Fall ist veganes Hundefutter ganz anders als die meisten Lebensmittel, die tierische Produkte enthalten, also müssen Sie es wirklich langsam angehen.

Wenn Sie zu schnell umgestellt haben, wird Ihr Hund wahrscheinlich Magenprobleme bekommen, die zu Durchfall oder manchmal zu Erbrechen führen.

2. Ihr Hund reagiert empfindlich auf bestimmte Pflanzen

BMC Veterinary Research hat eine forschungsbasierte Liste der wichtigsten Allergene für Hundefutter zusammengestellt. Hier sind sie unten.

Allergen Prozentsatz der Hunde mit gemeldeter Reaktion
Rindfleisch 34%
Milchprodukte 17%
Huhn 15%
Weizen 13%
Soja 6%
Lamm 5%
Mais 4%
Ei 4%
Schwein 2%
Fisch 2%
Reis 2%

Die häufigsten sind tierische Produkte, weshalb viele Hunde bei veganer Ernährung gesünder werden.

Einige Hunde haben jedoch Probleme mit häufigen Inhaltsstoffen in veganem Hundefutter wie Weizen, Soja, Mais und Reis.

Diese können Magenprobleme und Hautprobleme wie Ausschlag und Juckreiz verursachen.

Wenn Sie vermuten, dass dies das Problem ist, würde ich vorschlagen, zum „normalen“ Futter Ihres Hundes zurückzukehren und dann ein anderes veganes Hundefutter mit anderen Inhaltsstoffen zu probieren. Natürlich sollten Sie sich auf die oben genannten konzentrieren.

Es ist nicht allzu schwer, getreidefreies, sojafreies oder maisfreies veganes Hundefutter zu finden, wenn Sie gezielt danach suchen.

3. Dem veganen Hundefutter fehlt ein essentieller Nährstoff

Ich habe mehrere Stunden lang über veganes Hundefutter recherchiert und Studien und Berichte gelesen.

Wenn es Ihrem Hund nicht gut geht, gehen Sie JETZT zum Tierarzt.

Ich habe zu viele herzzerreißende Geschichten von Hunden gelesen, die nicht genug von einem bestimmten Nährstoff bekommen haben und ernsthafte Gesundheitsprobleme entwickelt haben, die zum Tod geführt haben.

Diskutieren Sie nicht herum, googeln Sie nicht noch einen Artikel, gehen Sie einfach zum Tierarzt. Vielleicht hat es nicht einmal etwas mit dem Futter zu tun, aber gehen Sie trotzdem zum Tierarzt.

Ihr Tierarzt könnte zu dem Schluss kommen, dass es am Futter liegt, und dann müssen Sie wahrscheinlich wieder zum „normalen“ Futter Ihres Hundes zurückkehren.

Wenn Sie in Zukunft wieder umstellen wollen, achten Sie darauf, dass Sie ein veganes Spitzenfutter von einem renommierten Hersteller kaufen. Es ist riskant, ein billiges Futter zu kaufen, da vielen von ihnen wichtige essentielle Nährstoffe fehlen (sei es eine Aminosäure oder ein Vitamin wie B12).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.