Die besten Plätze zum Beobachten von Wildtieren in der Nähe von Vancouver

Eine Frau fotografiert Enten, Gänse und Schwäne an der Lost Lagoon im Stanley Park, Vancouver, BC

Beobachten von Wildtieren an der Lost Lagoon im Stanley Park. Bildnachweis: Tourism Vancouver / Suzanne Rushton

Vancouver ist bekannt als eine Stadt, die mit der Natur verbunden ist. So ist es nicht verwunderlich, dass es in der Nähe von Vancouver viele Orte gibt, an denen man Wildtiere beobachten kann. Sie können Adler, Seevögel, Waschbären, Biber, Kojoten, Wale, Delfine, Robben, Frösche, Bären, Kaninchen und vieles mehr sehen. Schnappen Sie sich Ihre Kamera und vielleicht ein Fernglas und machen Sie sich auf den Weg zu einem dieser zehn Hot Spots der Tierwelt.

Lost Lagoon

Bei einem Spaziergang auf den Pfaden der Lost Lagoon im Stanley Park können Sie nur wenige Schritte vom Stadtzentrum Vancouvers entfernt eine Vielzahl von Tieren beobachten. Halten Sie Ausschau nach Enten, Gänsen, Schwänen und Reihern auf dem Wasser. Adler schweben über dem Wasser und halten Ausschau nach Beute. Halten Sie in der Morgen- und Abenddämmerung Ausschau nach Waschbären, Stinktieren oder scheuen Kojoten, die zwischen den Bäumen umherhuschen.

Beaver Lake

Mitten im Stanley Park liegt der Beaver Lake. Dieses kleine Gewässer beherbergt eine Vielzahl von Tieren, darunter natürlich auch Biber. Planen Sie Ihren Besuch für den frühen Morgen oder den Sonnenuntergang, dann haben Sie die besten Chancen, sie zu sehen. Der See ist auch ein beliebter Aufenthaltsort für viele Enten und Gänse. Wenn Sie den See bei Sonnenuntergang besuchen, sollten Sie auf das laute Quaken und Zwitschern der Frösche achten. Im See leben Pazifik-Chorusfrösche, amerikanische Ochsenfrösche und Grünfrösche.

Stanley Park Heron Colony

Selbst langjährige Einwohner von Vancouver wissen vielleicht nicht, dass unsere Stadt eine Pacific Blue Heron Colony im Stanley Park hat. Die Reiher sind etwa 60 cm groß und haben eine Flügelspannweite von 2 m – es sind also ziemlich große Vögel! In der Nähe der Tennisplätze an der Beach Avenue gibt es über 100 Nester, die dicht beieinander liegen. Am Geruch erkennen Sie, dass Sie angekommen sind. Bringen Sie ein Fernglas mit, damit Sie die Küken in den Nestern hoch oben in den Bäumen sehen können. Und natürlich solltest du auf Stöcke und Vogelkacke achten, die von oben herunterfallen.

Olympisches Dorf

Vancouver war im Jahr 2010 Gastgeber der Olympischen Winterspiele. Das Olympische Dorf am False Creek beherbergte Tausende von Athleten aus der ganzen Welt. Jetzt ist es die Heimat einer fleißigen Biberfamilie. Die Biberburg befindet sich an einem schmalen Teich im Hinge Park. In der Morgen- und Abenddämmerung kann man die Biber und ihre niedlichen Jungen, die sogenannten Kits, am besten beobachten. Die nahe gelegene Habitat Island ist ebenfalls ein großartiger Ort, um Vögel oder neugierige Robben zu beobachten.

Jericho Beach

Seit einigen Jahrzehnten beherbergt Jericho Beach Dutzende von niedlichen Kaninchen. Offenbar hat jemand vor Jahren seine unerwünschten Kaninchen im Park ausgesetzt. Jahrzehnte später sind ihre Nachkommen immer noch da. Um sie zu sehen, müssen Sie sich in das Gebiet westlich des Jericho Sailing Club begeben. Obwohl sie ursprünglich Haustiere waren, sind sie jetzt wilde Tiere, also füttern Sie sie bitte nicht.

Grouse Mountain

Wenn Sie garantiert wilde Tiere sehen wollen, fahren Sie mit der Gondel auf den Gipfel des Grouse Mountain in North Vancouver. Besuchen Sie das Grizzlybärengehege, in dem zwei verwaiste Grizzlys, Grinder und Coola, leben. An heißen Sommertagen lieben sie es, in ihrem Teich zu planschen. Sie können sich auch die Show Birds in Motion ansehen, bei der trainierte Adler, Eulen und Falken ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Im Pollinator’s Garden können Sie Bienen, Kolibris und Schmetterlinge beobachten.

Zwei Grizzlybären am Grouse Mountain in North Vancouver, BC

Grouse Mountain’s resident grizzly bears, Grinder and Coola. Bildnachweis: Tourism Vancouver / Coast Mountain Photography

Reifel Migratory Bird Sanctuary

Wenn Sie sich für Vögel interessieren, sollten Sie das Reifel Migratory Bird Sanctuary in Delta besuchen. Es ist ein wichtiger Rastplatz für Vögel im Frühjahr und Herbst, wenn sie ihre jährliche Wanderung unternehmen. Außerdem nisten hier jedes Jahr viele Vögel. Sie können Dutzende von Vogelarten beobachten, aber die Highlights sind die Sandhügelkraniche, Eulen und Schneegänse. Im Frühjahr und Frühsommer gibt es hier auch allerlei niedliche Vogelbabys. Informieren Sie sich vorher auf der Website des Reifel Sanctuary, welche Vögel dort zu sehen sind.

Brackendale

Wenn Sie Dutzende von Adlern sehen wollen, sollten Sie in den kälteren Monaten einen Ausflug in den Stadtteil Brackendale von Squamish machen. Im Winter gibt es hier eine der größten Adlerkonzentrationen der Welt. Am besten kann man sie vom Wanderweg auf dem Deich des Squamish River aus beobachten. Bringen Sie ein Fernglas mit, um sie aus der Nähe betrachten zu können. Für ein intimeres Erlebnis können Sie eine Flussfahrt zur Adlerbeobachtung buchen.

Strait of Georgia

Begeben Sie sich auf das Wasser, um viele Tiere wie Orcas, Delfine, Robben, Otter, Adler und Seevögel zu beobachten. In den Sommermonaten ziehen Buckel- und Grauwale an Vancouver vorbei. Es gibt so viele Möglichkeiten, das Meer zu erleben. Sie können eine Walbeobachtungstour buchen, eine Kajaktour unternehmen oder bei einem Tauchgang die Unterwasserwelt erkunden. Vielleicht haben Sie auch Glück und sehen Tiere, während Sie mit dem Aquabus über den False Creek oder mit der BC Ferry zu einer der nahe gelegenen Inseln fahren.

Ein Walbeobachtungsboot in der Strait of Georgia bei Vancouver, BC

Walbeobachtung in der Strait of Georgia. Foto: Tourism Vancouver / Prince of Whales Whale Watching

Online

Wenn Sie einen Internetzugang haben, sind Sie schon bestens gerüstet, um Wildtiere in Vancouver zu beobachten. In der ganzen Stadt gibt es mehrere Live-Webcams, die den ganzen Tag über Wildtiere zeigen. Eine meiner Favoriten ist die Heron Cam bei der Reiherkolonie im Stanley Park. Hier können Sie das Schlüpfen der Küken, die Fütterung und das Fliegenlernen aus nächster Nähe beobachten. Die Hancock Wildlife Foundation hat Live-Kameras an Adlerhorsten im Großraum Vancouver. Und wenn Sie es nicht bis zum Grouse Mountain schaffen, können Sie die Live-Webcam vom Grizzlybärenteich beobachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.