7 glutenfreie Nudeln, die tatsächlich fantastisch schmecken

Pasta war in den letzten 28 Jahren meines Lebens ein beliebtes Abendessen, und das änderte sich auch nicht, als bei mir 2015 eine Glutensensitivität ohne Zöliakie diagnostiziert wurde. Während glutenfreie Brote und Biere etwas schwieriger zu beschaffen sind, gibt es jede Menge köstlicher und erschwinglicher glutenfreier Nudeln.

„Glutenfreie Produkte sind nicht immer dafür bekannt, dass sie die nahrhaftesten sind, aber glutenfrei hat sich positiv auf die Nudelkategorie ausgewirkt“, sagt Rachel Begun, M.S., R.D.N., eine kulinarische Ernährungsberaterin und Expertin für glutenfreien Lebensstil. „Die Verwendung von Vollkorn und Bohnen in glutenfreien Nudeln hat die Erwartungen der Verbraucher an Nudeln verändert. Das bedeutet, dass Sie viele glutenfreie Nudelalternativen finden können, die tatsächlich gut schmecken und oft mehr Eiweiß und Ballaststoffe enthalten als Vollkornnudeln.

Es gibt ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie glutenfreie Nudeln kochen. Einige Varianten haben eine unangenehm breiige Konsistenz, andere behalten ihre Form nicht und fallen beim Kochen auseinander (man denke an Fusilli, die sich in traurige Würmer verwandeln, oder Penne, die auseinanderfallen). Um all das zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie das Wasser zum Kochen bringen und regelmäßig umrühren, damit die Stücke nicht zusammenkleben. Ich finde es auch hilfreich, die angegebene Kochzeit eher als Richtlinie denn als Regel zu betrachten, und ich fange mindestens drei Minuten früher als empfohlen an, die Nudeln zu probieren, um ein breiiges Ergebnis zu vermeiden.

Hier sind sieben Optionen, die wirklich gut schmecken und allen Arten von Soßen und Lagerung standhalten.

Alle Produkte, die auf SELF vorgestellt werden, werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn du etwas über unsere Links kaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.